Einfache Lösung für
effiziente Haushaltsheizung

Wieviel spare ich?
English Česky
7 důvodů proč zvolit uhlíkové fólie
  • Einfache Installation
  • Einfache Regulation
  • Hoher Komfort
  • Niedriger Preis
  • Höchste Effektivität
  • Ausgezeichnetes Preis/Leistung Verhältnis
  • Lebenslange Garantie für nasse Installation

Heizfolien

Warum sollte man als Heizquelle gerade Kohlenstofffolien wählen? Unter allen
gegenwärtigen Technologien haben sie die meisten Vorteile und sind für die meisten Installationen geeignet.

Ihr Energiewirkungsgrad beträgt unglaubliche 99 %. Ihr Betrieb ist wartungsfrei und die Verbrauchskosten sind deutlich niedriger als bei den bisher genutzten Technologien (ca. 20 %). Sie erlauben große Variabilität dank ihrer kleinen Stärke (0,5 mm) und der nicht aufwendigen Installation (keine Kessel, Heizkörper, Röhre). Dank der Flächendeckung, Geschwindigkeit und der genauen Regelung der Aufwärmung über den programmierbaren Thermostat bieten sie einen maximalen Komfort an. Sie verursachen weder Staubwirbeln noch Luftaustrocknung. Sie können als Hauptwärmequelle oder ergänzende Wärmequelle funktionieren. Ideal in Verbindung mit Fotovoltaikpaneelen und Hausakkus.

Wir installieren ausschließlich die aktuelle Spitze im Markt: die Heizfolien Heatmax. Ihre Lebensdauer überschreitet 30 Jahre und wir selbst leisten dafür eine Garantie von 10 Jahren. Sie haben bei weitem das beste Preis/Leistung Verhältnis und gleichzeitig befriedigen sie auch die anspruchsvollsten Anforderungen. Wir bieten zwei Arten von Kohlenstofffolien (klassische und teilweise selbstregelnde) in verschiedenen Breiten und Leistungen an.

Die Heizfolien installieren wir in ganz Europa.

Monatlicher Verbrauch der
Stromheizung für ein übliches
Einfamilienhaus (138 m2)

840
kWh
Elektrische Heizung
540
kWh
Stromkessel
460
kWh
Kohlenstoff Heizfolie

Monatlicher Verbrauch der
Stromheizung für ein übliches
Einfamilienhaus (138 m2)

66 €

Elektrische Heizung

42 €

Stromkessel

36 €

Kohlenstoff Heizfolie

15%
sparen
6 €
45%
sparen
30 €

Gesamtbeschaffungskosten und
Betriebskosten für ein übliches
Einfamilienhaus

Elektrische Heizung
Stromkessel
Kohlenstoff Heizfolie
Gesamtbeschaffungskosten und Betriebskosten für ein übliches Einfamilienhaus

Bodenheizung

Noch bis unlängst war die Bodenheizung ein Luxus mit vielen Kompromissen. Die modernen Kohlenstofffolien Heatmax haben daraus eine effiziente, komfortable und erreichbare Heizquelle gemacht. Ihre Füße werden vom Boden nie mehr frieren. Sie können als einzige Heizquelle sowie als Ergänzung für gewählte Räume dienen. Für die Verwendung in Extrembedingungen bieten wir auch eine widerstandsfähige Kohlenstofffolie an. Über der Tragkonstruktion ist eine Isolierschicht, darauf die Kohlenstofffolie, weiter nur noch eine PE Schutzfolie und der Bodenbelag.

1Benutzung unter
Keramikpflaster

Keramikpflaster PE-Folie Anhydritestrich Pflasterkleber Beständige Karbonfolie
  • 1Keramikpflaster
  • 2Pflasterkleber
  • 3Anhydritestrich
  • 4PE-Folie
  • 5Beständige Karbonfolie

2Benutzung unter
schwimmendem Fußbodensystem

Trittschalldämmung Heizfolie PE Schutzfolie Laminatfußboden
  • 1Laminatfußboden
  • 2PE Schutzfolie
  • 3Heizfolie
  • 4Trittschalldämmung

3Benutzung direkt
unter Keramikfliesen

Keramikfliesen Klebstoff für Keramikfliesen One Step Heizfolie Anhydrit/Beton Estrich
  • 1Keramikfliesen
  • 2Klebstoff für Keramikfliesen
  • 3One Step Heizfolie
  • 4Anhydrit/Beton Estrich

Deckenheizung

Die Deckenheizfolien wärmen die Deckenuntersicht durch und ändern sie in eine großflächige Strahlquelle, die mit einer niedrigen Temperatur den Raum gleichmäßig beheizt. Es muss nicht die gesamte Konstruktion durchwärmen und die Heizung ist somit billig und schnell. Die Installation ist einfach und man kann sie auch bei dem sogenannten Trockenbau anwenden und somit die Bauarbeiten vereinfachen und beschleunigen. Dieses Heizsystem ist besonders für montierte Untersichten aus Gipskarton- oder Gipsfaserplatten geeignet. Unter die Deckenkonstruktion wird die Wärmedämmung angebracht, direkt daran die Heizfolie, weiter nur noch die PE Schutzfolie und die Deckenuntersicht.

4Benutzung in
Deckenuntersicht

Untersichtplatte PE Schutzfolie Selbstregelnde Heizfolie Wärmedämmung Tragkonstruktion
  • 1Tragkonstruktion
  • 2Wärmedämmung
  • 3Selbstregelnde Heizfolie
  • 4PE Schutzfolie
  • 5Untersichtplatte

Typen der Regelung

Mögliche Varianten

1 Digitaler Thermostat mit LCD Digitaler Thermostat mit LCD Version mit dem Berührungsdisplay oder mit Tasten Einfache und komfortable Bedienung Programmierbarer Wochenmodus Hochwertige und robuste Ausführung, einfaches nicht störendes Design
2 Thermostat Nest der 3. Generation Thermostat Nest der 3. Generation Modernes und gut entwickeltes Design Intelligente Temperaturregelung Es lernt das Verhalten an und passt die Temperatur an Fernbedienung über Mobilanwendung und über Internet
3 Intelligentes System Loxone Intelligentes System Loxone Komplexsteuerung des Gebäudeheizsystems Breite Bedienungsmöglichkeiten (Internet, Smart Anlagen) Möglichkeit der Verknüpfung mit dem Smart Haushalt Fernbedienung über Mobilanwendung und über Internet
4 Regulation mit Jablotron 100 Regulation mit Jablotron 100 Gemeinsame Lösung für Heizung und Sicherheit mit Jablotron 100 Fernbedienung mit Applikation oder Internet 1-wöchige programmierbare oder manuelle Regulation Wir installieren diese Regulation nur zusammen mit dem Sicherheitssystem Jablotron 100

Häufige Fragen

Wie funktioniert die Strahlheizung (Infrarotheizung)?

Wann lohn es sich für mich, mit einer Kohlenstofffolie zu heizen?

Worin sind die Heizfolien besser als die übliche Bodenheizung?

Warum sollte man die Kohlenstofffolie und nicht das Heizkabel für den Fußboden wählen?

Warum sollte man die Kohlenstofffolie für den Fußboden und nicht die Wärmepumpe wählen?

Sind die Heizfolien auch für Wohnungen geeignet?

Können die Heizfolien auch ein älteres Haus beheizen?

Wann passt die Deckenheizung und wann die Bodenheizung besser?

Ist diese Heizquelle auch für Häuser geeignet, wo eine höhere Feuchtigkeit ist?

Sind die Heizfolien auch unter Linoleum, Parkett, schwimmenden Fußboden aus Holz oder Kunststoff, Pflaster, Vinyl, Teppiche geeignet?

Welcher Stromtarif ist geeignet?

Was passiert, wenn es mir (oder den Nachbarn) gelingt, das Haus unters Wasser zu setzen?

Zerstört es nicht meinen Fußboden?

Sind die Heizfolien nicht gesundheitsschädlich (Infra-Strahlung)?

Was passiert, wenn ich die Folie irrtümlich durchbohre?

Installieren Sie auch außerhalb von Südböhmen?

Warum finde ich es billiger als andere Heizungstypen?

Zertifikate

Berechnen Sie Ihren Orientierungspreis für Heizung

Gebäudetyp:

?
  • Passivhaus
  • Niedrigenergiehaus
  • Umbau

Bodenfläche:

10 m2 330 m2
Berechnen

Kontakt

Anhang beifügenDatei einlegen

Als Anhang wählen Sie den Grundriss von Ihrem Projekt im DWG, PDF, JPG, JPEG, PNG oder RAR Format.

Radek Bartuška, MBA

Direktor der Gesellschaft
Dipl. Ing. Radek Bartuška, MBA